EINE IDEE WIRD GEBOREN


»massive passive« ist die konsequente und zielgerichtete Vorstellung vom zeitgemäßen Bauen: Die Entwicklung neuer ökologischer Materialien verfolgen wir aufgeschlossen und kritisch. »massive passive« -Häuser sind nie von kurzlebigen Architekturstilen geprägt. Sie orientieren sich stets an der Umwelt und den individuellen Wünschen unserer Bauherren.

Neben der Architektur hat für uns vor allem die ökologische und nachhaltige Umsetzung der Projekte höchste Priorität. Der Baustoff Holz bietet dabei besondere Vorteile: Massivholz verfügt nicht nur über eine sehr gute CO₂-Bilanz; es ist zudem funktionell und vielseitig einsetzbar.

In Kombination mit Beton entstehen so zeitgemäße Bauprojekte die Ressourcen schonen und den Bauherren ein „gesundes Wohnen“ ermöglichen.

Holz als Baustoff

Natürlich atmungsaktiv


Die Verwendung von Holz ermöglicht eine diffusionsoffene Bauweise.

Keine chemische Behandlung nötig


Durch eine maschinelle Trocknung des Holzes wird die Behandlung mit chemischen Holzschutzmitteln unnötig.

Perfekt für Recycling


Holz ist als Baustoff mehrmals wiederverwertbar und am Ende seines Lebenszyklus als Heizenergie verwertbar.

Selbstregulierender Feuchtegehalt


Durch den feuchteregulierenden Charakter des Holzes werden gesunde Lebensräume geschaffen.

Hohe Standfestigkeit


Holz besitzt eine hohe Brandfestigkeit (Abbrand 0,7 mm pro Minute).

Ideale Dämmung


Holz speichert Wärmeenergie länger als Beton oder Mauerwerk.